E-Mail: info@ralf-luetzelschwab.de

 

Dr. phil. Ralf Lützelschwab

  • Studium der Romanistik, Mittelalterlichen Geschichte und Mittellalteinischen Philologie in Freiburg/Br., Toulouse und Berlin .
  • 1998 Magister Artium, "Ein spätmittelalterlicher Predigtzyklus: Jean-Gersons Poenitemini-Predigten und die Sieben Todsünden in der Vorstellungswelt des Mittelalters."
  • 2002 Dr. phil., "Flectat cardinales ad velle suum? Clemens VI. (1342–1352) und sein Kardinalskollegium. Ein Beitrag zur kurialen Politik in der Mitte des 14. Jahrhunderts." (Betreuung: Prof. Dr. Kaspar Elm), Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes.
  • 2003 Friedrich-Meinecke-Preis der Freien Universität Berlin.
  • 1999–2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin, Lehrstuhl Prof. Dr. Matthias Thumser.
  • Sommersemester 2003 Lehrbeauftragter am Historischen Seminar der Technischen Universität Berlin.
  • 2008–2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München, Lehrstuhl Prof. Dr. Claudia Märtl .
  • 2010 (Okt.–Dez.): Forschungsstipendiat am Deutschen Historischen Institut London.
  • 2011–2013: Forschungsstipendiat der Gerda-Henkel-Stiftung
  • WS 2013/2014: Vertretungsprofessur an der Freien Universität Berlin
  • 2017: Research fellow der Huntington Library, San Marino (CA)
  • seit 2018: Lehrbeauftragter an der FU Berlin (Gasthörercard-Programm)
  • Abschluß des Habilitationsverfahrens ("Macht durch Reliquien? Die Reliquienschätze europäischer Herrscher und Herrscherkirchen in Europa vom 12. bis zum 16. Jahrhundert.") im WS 2020/21

Forschungsschwerpunkte

  • Reliquien
  • mittelalterliche Predigt
  • Ordensgeschichte, insbesondere Dominikaner, Karmeliter und Zisterzienser
  • Aelred von Rievaulx
  • Kardinäle
  • Geschichte Englands und Frankreichs in Hoch- und Spätmittelalter
  • Musik in Klöstern und Kathedralen des späten Mittelalters

Publikationen

I. MONOGRAPHIEN

  • Flectat cardinales ad velle suum? Clemens VI. (1342–1352) und sein Kardinalskolleg. Ein Beitrag zur kurialen Politik in der Mitte des 14. Jahrhunderts, München 2007 (Pariser Historischen Studien, 80).

II. ARTIKEL

  • Papst und Pest – Avignon 1348, in: Zeitschrift für Kirchengeschichte N.F. 15 (2020) (im Druck).
  • Vos de coelis originem ducitis – Aelred of Rievaulx as Preacher at Synods, in: Cistercians and Canons Regular in Medieval Brittany, Normandy, England and Wales, hg. v. Claude Evans, Paul Evans, Turnhout 2021 (im Druck).
  • Ficta? Die Karmeliter, das Wissen um die eigenen Ursprünge und die Verarbeitung im Medium der Predigt, in: Zwischen Himmel und Alltag. Wissen und Gemeinschaft vom Hochmittelalter bis in die Frühe Neuzeit, hg. v. Angelika Kemper, Christian Domenig, Sigmaringen 2021 (im Druck).
  • The Neglected Carmelites : Evidence for Their Preaching Activities in Late Medieval Germany, in: Circulating the Word of God in Medieval and Early Modern Catholic Europe: Preaching and Preachers across Manuscript and Print (c. 1450 to c. 1550), hg. v. Veronica O’Mara, Patrizia Stoop, Turnhout 2021 (im Druck).
  • Sakrale Konkurrenz? Zum problematischen Verhältnis von Westminster-Abtei und Palastkapelle St. Stephen’s im späten Mittelalter, in: Palatium sacrum. Sakralität am Hof des Mittelalters, hg. v. Manfred Luchterhandt, Hedwig Röckelein, Regensburg 2021, 265–287 (im Druck).
  •  Papst und Pest. Avignon 1348, in: Pest! Eine Spurensuche, hg. v. Stefan Leenen, Alexander Berner, Sandra Maus, Doreen Mölders, Darmstadt 2019, 122–132.
  • Dominikanerprediger im Umfeld der avignonesischen Kurie, in: Bibelstudium und Predigt im Dominikanerorden. Geschichte, Ideal, Praxis (Dissertationes Historicae, XXXVI), hg. v. Viliam S. Dóci, Thomas Prügl, Rom 2019, 95–125.
  • At Home in a New World ? Carmelite Preaching and the Loss of Religious Identity, in: Preaching and New Worlds. Sermons as Mirrors of Realms Near and Far, hg. v. Timothy J. Johnson, Katherine Wrisley Shelby, John D. Young, New York, Abingdon 2019, 101–120.
  • Zisterzienserforschung – Quo vadis?, in: Cistercienserchronik 124 (2017) 403–411.
  • Le dilemme cistercien. Moines blancs comme évêques et cardinaux aux XIVe et XVe siècles ou: Intégrité en question, in: L’intégrité. Vertu, pratiques, atteintes, (Annales Littéraires de l’Université de Franche-Comté, 965, Série «Historiques», 42), hg. v. Michelle Bubenicek, Dominique Le Page, Bruno Lemesle, Besançon 2017, 61–87.
  • Kometen und Kalamitäten oder Vom Nutzen astrologischen Wissens an der Peripherie, in: Livland – eine Region am Ende der Welt? Forschungen zum Verhältnis zwischen Zentrum und Peripherie im späten Mittelalter (Quellen und Studien zur baltischen Geschichte, 27), hg. v. Anti Selart, Matthias Thumser, Köln, Weimar, Wien 2017, 461–483.
  • Pro emendatione vite melioris: Bemerkungen zur Gründung von Morimond, in: Cistercienserchronik 123 (2016) 237–244.
  • La quantité peut-elle compenser la qualité ? Les trésors reliquaires de l’abbaye de Westminster et de la chapelle Saint-Georges du Château de Windsor aux XIVe et XVe siècles, in: La cour céleste. La commémoration collective des saints, entre accumulation des suffrages et communion ecclésiale (Répertoire iconographique de la littérature du Moyen Âge, Les Études du RILMA, 6), hg. v. Olivier Marin, Catherine Vincent-Cassy, Turnhout 2015, 173-183.
  • «[…] de cuius beneficio habuimus decem libras Turonensium»: Kardinäle im Umfeld von Sankt Viktor, in: Legitur in necrologio victorino. Studien zum Nekrolog der Abtei Saint-Victor zu Paris (Corpus Victorinum, Instrumenta, 7), hg. v. Anette Löffler, Björn Gebert, Münster 2015, 231–255.
  • Formen mittelalterlicher Kommunikation. Zur Einführung, in: Formen mittelalterlicher Kommunikation. Sommeruniversität des DHIP, 7.–10. Juli 2013/Formes de la communication au Moyen Âge. Université d’été de l’IHA, 7–10 juillet 2013, hg. von/dir. par Ralf Lützelschwab (discussions 11), http://www.perspectivia.net/resolveuid/da78bedf2a6e4a50ba7fadaf09555502.
  • Western Monasticism, in: Handbook of Medieval Culture. Fundamental Aspects and Conditions of the European Middle Ages, hg. v. Albrecht Classen, Berlin, Boston 2015, Bd. 1, 1113-1128.
  • Kardinäle aus dem Kartäuserorden, in: Die Kartäuser im Blickpunkt der Wissenschaften. 35 Jahre internationale Treffen in der ehemaligen Kölner Kartause (23.-25. Mai 2014) (Analecta Cartusiana, 310), hg. v. Hermann Joseph Roth, Salzburg 2015, 123–137.
  • Verletzte Eitelkeiten ? Westminster Abbey und St. Stephen’s, Westminster – Mönche und Kanoniker im Konflikt, in : Pluralität – Konkurrenz – Konflikt. Religiöse Spannungen im städtischen Raum der Vormoderne (Forum Mittelalter-Studien, 8), hg. v. Jörg Oberste, Regensburg 2013, 81–101.
  • Les sermons de Clément VI (1342–1352) aux cardinaux, ou: Monarchie absolue et harmonie consensuelle en conflit, in: Preaching and Political Society. From Late Antiquity to the End of the Middle Ages (Sermo, 10), hg. v. Franco Morenzoni, Turnhout 2013, 227–251.
  • Querelle des Anciens et des Modernes? Jean Mabillon und sein Traité des études monastiques (1691), in: Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens und seiner Zweige 123 (2012), 293–317.
  • Deo devotus extitit – Edouard III d’Angleterre et sa politique de reliques entre tradition et innovation, in: Hagiographie, idéologie et pouvoir au Moyen Âge (Actes du Colloque de Poitiers, septembre 2008), hg. v. Edina Bozoky, Turnhout 2012, 447–463.
  • Die Kardinäle des Avignonesischen Papsttums (1305–1378). Kreaturen des Papstes, Sachwalter partikularer Interessen, in: Geschichte des Kardinalats im Mittelalter (Päpste und Papsttum, 39), hg. v. Jürgen Dendorfer, Ralf Lützelschwab, Stuttgart 2011, 225–247, 264–280.
  • Zur Geschichte des Kardinalats im Mittelalter. Ein historiographischer Überblick, in: Geschichte des Kardinalats im Mittelalter (Päpste und Papsttum, 39), hg. v. Jürgen Dendorfer, Ralf Lützelschwab, Stuttgart 2011, 21–40.
  • Quellenkunde, Kommentierte Bibliographie, in: Geschichte des Kardinalats im Mittelalter (Päpste und Papsttum, 39), hg. v. Jürgen Dendorfer, Ralf Lützelschwab, Stuttgart 2011, 46–53, 454–458.
  • Sainte Catherine de Sienne et la politique de la papauté avignonnaise. Les lettres aux cardinaux, le retour à Rome et l’éclatement du Grand Schisme (1377/1378), in : Voix de femmes au Moyen Âge. Actes du Colloque du Centre d’Études Médiévales Anglaises de Paris-Sorbonne (26–27 mars 2010), hg. v. Leo Carruthers, Paris 2011, 179–211.
  • Predigt und Menschennatur – Die Summa de arte praedicatoria des Alanus ab Insulis, in: Cistercienserchronik 117 (2010) 285–301 (Sonderheft: Von der Klage der Natur – De planctu naturae: Alanus ab Insulis).
  • Anspruch und Wirklichkeit – zur Stellung der Dominikanerkardinäle unter Clemens VI. (1342–1352) und Innocenz VI. (1352–1362), in: Päpste, Privilegien, Provinzen. Beiträge zur Kirchen-, Rechts- und Landesgeschichte. Festschrift für Werner Maleczek zum 65. Geburtstag (Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, Ergänzungsband 55), Wien 2010, 277–290.
  • Cardinalis albu s – On the Career of the Cistercian Monk Guillaume Court († 1361), in: Cistercian Studies Quarterly 45 (2010) 141–167.
  • Vigiles sunt angeli. Angels in the writings of Aelred of Rievaulx, in: Cîteaux 59 (2008) 193–208.
  • Vom Blut der Märtyrer: Gewalt in der Legenda aurea, in: Blutige Worte. Internationales und interdisziplinäres Kolloquium zum Verhältnis von Sprache und Gewalt in Mittelalter und Früher Neuzeit, hg. v. Jutta Eming, Claudia Jarzebowski, Göttingen 2007 (Berliner Mittelalter- und Frühneuzeitforschung, 4), 113–129.
  • Prag- das neue Paris? Der französische Einfluß auf die Reliquienpolitik Karls IV., in: Wallfahrten in der europäischen Kultur. Pilgrimage in European culture (Proceedings of the Symposium Přibram, May 26 th – 29 th 2004), hg. v. Daniel Doležal, Hartmut Kühne, Frankfurt a.M. 2006, 201–219.
  • Neuere Editionen zu Livland, in: Editionswissenschaftliche Kolloquien 2003/2004. Historiographie, Briefe und Korrespondenzen, Editorische Methoden, hg. v. Matthias Thumser, Janusz Tandecki, Torun 2005 (Publikationen des deutsch-polnischen Gesprächskreises für Quellenedition, 3), 389–405.
  • Non solum assumuntur ad partem sollicitudinis, sed quodammodo in plenitudinem potestatis: Clément VI et son Sacré Collège, in: Offices et papauté (XIV e–XVII e siècle). Charges, hommes, destins, hg. v. Armand Jamme, Olivier Poncet, Rom 2005, 13–27.
  • Zwischen Heilsvermittlung und Ärgernis – das preputium Domini im Mittelalter, in: Pecia 8/11 (2005) (Reliques et sainteté dans l’Espace médiéval), 601–628.
  • Ludwig der Heilige und der Erwerb der Dornenkrone. Zum Verhältnis von Frömmigkeit und Politik, in: Das Mittelalter 9 (2004), 12–23.

III. HERAUSGEBERSCHAFTEN

  • Liv-, Est- und Kurländisches Urkundenbuch. Erste Abteilung, Band 13 (1472-1479), bearbeitet von Madlena Mahling, Klaus Neitmann, Matthias Thumer, unter Mitarbeit von Alexander Baranov, Christian Gahlbeck, Johannes Götz, Cornelia von Heßberg, Ralf Lützelschwab u. a., Köln, Weimar, Wien 2018. 
  • Zisterzienserforschung heute – Versuch einer Bestandsaufnahme (= Cistercienserchronik 124/3 (2017)), hg. v. Ralf Lützelschwab, Mehrerau 2017.
  • Formen mittelalterlicher Kommunikation. Sommeruniversität des DHIP, 7.–10. Juli 2013/Formes de la communication au Moyen Âge. Université d’été de l’IHA, 7–10 juillet 2013, hg. von/dir. par Ralf Lützelschwab (discussions 11), http://www.perspectivia.net/publikationen/discussions/11-2015.
  • Geschichte des Kardinalats im Mittelalter (Päpste und Papsttum, 39), hg. v. Jürgen Dendorfer, Ralf Lützelschwab, Stuttgart 2011.
  • Die Kardinäle des Mittelalters und der frühen Renaissance. Integration, Kommunikation, Habitus. I cardinali del medioevo e del primo Rinascimento. Integrazione, comunicazione, habitus (Beiträge der Tagung, Rom, 1.–2. Juli 2009), hg. v. Jürgen Dendorfer, Ralf Lützelschwab, Florenz (Certosa del Galluzzo) 2012.
  • seit 2010 Mitherausgeber der Medieval Sermon Studies.

IV. LEXIKONARTIKEL

  • Art. Guillaume Court O. Cist., in: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Court,_Guillaume
  • Art. Andreas of Fleury, in: Encyclopedia of the Medieval Chronicle, hg. v. Graeme Dunphy, Leiden, Boston 2010, Sp. 37–38.
  • Art. Chronica XXIV generalium ordinis Minorum, in: Encyclopedia of the Medieval Chronicle, hg. v. Graeme Dunphy, Leiden, Boston 2010, Sp. 451.
  • Art. Georgenberg relic book, in: Encyclopedia of the Medieval Chronicle, hg. v. Graeme Dunphy, Leiden, Boston 2010, Sp. 1384.
  • Art. John of Bayon, in: Encyclopedia of the Medieval Chronicle, hg. v. Graeme Dunphy, Leiden, Boston 2010, Sp. 928.
  • Art. John of Hocsem, in: Encyclopedia of the Medieval Chronicle, hg. v. Graeme Dunphy, Leiden, Boston 2010, Sp. 933.
  • Art. Nikolaus von Ligny, in: Encyclopedia of the Medieval Chronicle, hg. v. Graeme Dunphy, Leiden 2010, Sp. 1149–1150.
  • Art. Petrus Ferrandi, in: Encyclopedia of the Medieval Chronicle, hg. v. Graeme Dunphy, Leiden, Boston 2010, Sp. 616.
  • Art. Pierre Du Bois, in: Encyclopedia of the Medieval Chronicle, hg. v. Graeme Dunphy, Leiden, Boston 2010, Sp. 1217.
  • Art. Radulph de Rivo, in: Encyclopedia of the Medieval Chronicle, hg. v. Graeme Dunphy, Leiden, Boston 2010, Sp. 1254–1255.
  • Art. Robert of Avesbury, in: Encyclopedia of the Medieval Chronicle, hg. v. Graeme Dunphy, Leiden, Boston 2010, Sp. 1283–1284.
  • Art. Scandalion, in: Dictionnaire des ordres militaires, hg. v. Nicole Bériou, Paris 2009, 858 .
  • Art. Beyrouth, in: Dictionnaire des ordres militaires, hg. v. Nicole Bériou, Paris 2009, 156–157.
  • Art. Paiens, in: Dictionnaire des ordres militaires, hg. v. Nicole Bériou, Paris 2009, 677–678.
  • Art. Jocelin III, in: Dictionnaire des ordres militaires, hg. v. Nicole Bériou, Paris 2009, 510–511.
  • Art. Papal jubilee, in: Medieval Italy. An encyclopedia, I, hg. v. Christopher Kleinhenz, New York/London 2004, 590–591.
  • Art. Ristoro d’Arezzo, in: Medieval Italy. An encyclopedia, II, hg. v. Christopher Kleinhenz, New York/London 2004, 967.
  • Art. Roth, Hermann Josef, in: http://www.zisterzienserlexikon.de/wiki/Roth,_Hermann_Josef
  • Art. Ristoro d'Arezzo, in: Oxford Bibliographies in Medieval Studies, https://www.oxfordbibliographies.com/view/document/obo-9780195396584/obo-9780195396584-0278.xml

V. KLEINERE BEITRÄGE

  • Von Bahnen und Büchern: Henry Edwards Huntington (1850–1927) und seine Stiftung, in: Damals. Das Magazin für Geschichte 52/10 (2020) (im Druck).
  • Nachruf auf Charles Cummings OCSO (1940-2020), in: Cistercienserchronik 127 (2020) (im Druck)
  • „Widerhall der himmlischen Harmonie“. Musik bei Hildegard von Bingen, in: Damals. Das Magazin für Geschichte 52/6 (2020) 36–39.
  • „Der Welt gestorben“? Hildegard von Bingen – die ersten Jahrzehnte im Kloster, in: Damals. Das Magazin für Geschichte 52/6 (2020) 16–21.
  • Zirc in Dallas? Bemerkungen über eine Neuerscheinung zur Geschichte der Zisterzienser in Texas, in: Cistercienserchronik 126 (2019) 369–378.
  • „Gemeinschaft bauen…“ – Interview mit Abt Peter Verhalen O.Cist., in: Cistercienserchronik 126 (2019) 379–384.
  • „Ardere et lucere…“ – Interview mit Abt Bernát Bérczi O.Cist., in: Cistercienserchronik 126 (2019) 385–391.
  • „Die Überraschung der Begegnung…“ – Interview mit dem Generalabt Mauro-Giuseppe Lepori O.Cist., in: Cistercienserchronik 126 (2019) 392–395.
  • Kaspar Elm – Ein Nachruf, in: Cistercienserchronik 126 (2019) 341–343.
  • Zerrissene Christenheit oder: das Monster mit drei Köpfen. Auslöser, Folgen und Verlauf des Großen Schismas von 1378, in: zur debatte. Sonderheft zur Ausgabe 7/2016, 35–39.
  • Wie von Christus gekrönt. Ludwig der Heilige und die Dornenkrone, in: Damals 48/2 (2016) 58–63.
  • Meisterstück eines großen Papstes. Das IV. Laterankonzil 1215, in: Damals 47/11 (2015) 58–62.
  • Eine mächtige Tochter: 900 Jahre Clairvaux, in: Damals 47/4 (2015) 72–76.
  • Tagungsbericht Formen mittelalterlicher Kommunikation (Paris, August 2013), in: HSozKult, 03.09.2013; http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=4993.
  • In goldenen Ketten. Johann II. in englischer Gefangenschaft, in: Damals. Das Magazin für Geschichte und Kultur 45/5 (2013) 62–67.
  • Zwischen Kloster und Welt. Der Zisterzienser Aelred von Rievaulx (1110 –1167), in: Damals. Das Magazin für Geschichte und Kultur 43/2 (2011), 64–69.
  • Das große Schweigen. Zur Frühgeschichte der Dreikönigsreliquien, in: Damals. Das Magazin für Geschichte und Kultur 42/12 (2010), 16–21.
  • Aelred von Rievaulx – Abt, Schriftsteller und Seelsorger, in: Katholisches Sonntagsblatt 30/2010 ( 25.7.2010), 38–39.
  • Kardinäle – machtvoll hinter den Kulissen?, in: Katholisches Sonntagsblatt 9/2010 (28.2.2010), 10–13.
  • Söhne des Stolzes? Geschichte des Kardinalats (3), in: Damals. Das Magazin für Geschichte und Kultur, Dezember 2008, S. 64–69.
  • Zur Erleuchtung der Völker gegründet. Die Entstehung der Universitäten, in: Pax Geschichte. Sonderheft Bildung, Dezember 2007, 36–44.
  • Freitag der 13.: Der Untergang des Templerordens, in: Der Tagesspiegel, 14. Mai 2006 (Wochenendbeilage, 1 Seite).
  • Pontifex und Kardinäle, in: Damals. Das Magazin für Geschichte und Kultur 36/6 ( 2004), 39–40.
  • Kurie und Korrrespondenz. Neue Forschungen zum Mittelalter – die Briefe von Clemens IV., in: FU-Nachrichten 1–3 (2004) 6–7.
  • Tagungsbericht Prédication et liturgie au Moyen Age, Lyon 16 .– 20 . Juli 2004, in: Das Mittelalter 9 (2004) 161–162.
  • Tagungsbericht Les prologues médiévaux. Internationales Kolloquium Rom 26.– 28.3.1998, in: Das Mittelalter 4 (1999) 134–137.

VI. REZENSIONEN [link]